Projektassistent*in auf Honorarbasis gesucht!

21.07.2021
  • Überall

Mein Name ist Christoph Martin Schmidt und ich bin als Vorstand des Kulturvereins
projekte.art e.V. aktiv. Der gemeinnützige Verein hat sich Anfang des Jahres gegründet, ist also noch sehr jung. Zur Umsetzung erster Projekte, die durch eine Bundesförderung im Programm NEUSTART KULTUR der Bundesregierung und durch das Land M-V gefördert werden sind wir sehr kurzfristig (!) auf der Suche nach einer studentischen Mitarbeiterin bzw. einem studentische Mitarbeiter zur Unterstützung in verschiedenen projektrelevanten Bereich als Assistent*in auf Honorarbasis.

Konkret organisieren wir im September 2 aufwendige Literatur- und Kunstfestivals und planen Projekte bis zum Jahresende und das gesamte Jahr 2022.
Dafür suchen wir zunächst vom Zeitraum August – Dezember eine Projektassistenz zur Unterstützung des Vereinsvorstandes.
Hauptarbeitszeit wäre zunächst der  August  und der komplette September auch an Wochenenden und Abends. Die Aufgaben wären u.a.:

* Hilfe bei der Organisation von Veranstaltungen (Lesungen, Konzerte)
* Koordination und Logistik von KünstlerInnen, Ansprache mit Veranstaltungsorten und sonstigen vielfältigen organisatorischen Aufgaben
* Führen von Protokollen, Telefon- und Mailings sowie Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
* Ggf. vor- und während der konkreten Veranstaltungen Fahrdienste (Fahrerlaubnis unabdingbar)
* Ansprechpartner*in für am Projekt beteiligte Künstler*innen, Techniker*innen etc.

Wir wünschen uns eine sehr zuverlässige, selbstbewusste, eigenständige und stressresistente Persönlichkeit, die durchsetzungsstark ist, belastbar sowie freundlich und kommunikationsstark agieren kann.
Erfahrungen in  Kunst- und Kulturprojekten wäre schön, wichtiger wäre uns aber jemand mit Freude am Organisieren und strukturieren von Prozessen und mit Spaß am Improvisieren.
projekte.art e.V. arbeitet mit öffentlichen Fördermitteln z.B. vom Bund und von Stiftungen. Perspektivisch (und gerne auch schon bei der Abwicklung der aktuellen Projekte) sind wir an einer längerfristigen Arbeitsbeziehung
interessiert. Neben dem Schwerpunkt auf die Veranstaltungsorganisation geht es da vor allem Fördermittelmanagement im Kultur- und Kreativsektor (von der Beatnragung, Verwaltung und Abrechnung von öffentlichen Mitteln bis zum Erstellen der Verwendungsnacheise).

Unser Angebot: August – Dezember 2021 (durchschnittlich)15 h / Woche a 12 Euro/h (Brutto = Netto). = 720 Euro/Monat (Brutto = Netto) (=3.600 Euro gesamt August – Dezember).
Der August und September ist dabei sehr arbeitsintensiv.

Im August und September wird die Bereitschaft vorausgesetzt, während Veranstaltungs-  Vorbereitungstagen in Ramin (Vorpommern) teilweise mit Übernachtung auch am späten Abend bei der Veranstaltungsorganisation und Abwicklung zu arbeiten. Ideal wäre die Teilnahme beim nächsten Planungstreffen am 28. Juli in Ramin (M-V).

Interssent*innen melden sich bitte so schnell wie möglich per Mail mit einer kurzen Vorstellung sowie ggf. Erfahrungen und Referenzprojekten bei Christoph Martin Schmidt unter info@projekte.art

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an info@projekte.art

Apply using webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

Posted by presse on in