Tutor für soziokulturelle Aufgaben (m/w/d) · 4 Stunden/Woche

09.11.2022
  • MINIJOB
  • Rostock

Studierendenwerk Rostock-Wismar, Anstalt des öffentlichen Rechts

Dem Studierendenwerk Rostock-Wismar obliegt in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, der Hochschule Wismar und der Hochschule für Musik und Theater Rostock die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Förderung der Studierenden dieser Einrichtungen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber setzen wir mit unseren rund 180 Beschäftigten unseren Leitspruch: „…damit Studieren gelingt!“ in unserer täglichen Arbeit um.
Der Bereich Soziale Dienste unterstützt Studierende bei der Bewältigung ihrer individuellen Lebens- bzw. Studiensituation und wirkt an der Verbesserung der Rahmenbedingungen im Lebensraum Hochschule mit.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Teilzeitstelle (geringfügige Beschäftigung) – zunächst befristet für 1 Jahr – zu besetzen:

 

Tutor*in für soziokulturelle Aufgaben (m/w/d) · 4 Stunden/Woche

 

Diese Stelle ist für Studierende besonders geeignet.

 

Zum Aufgabenbereich gehören:

●        Sie sind Ansprechpartner*in für die Studierenden bei soziokulturellen Fragen, insb. Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Krankheit sowie Studierende mit Kind.

●        Sie organisieren Gruppenveranstaltungen und unterstützen Workshop-Leiter*innen bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen.

●        Sie ermitteln Bedarfe am Campus.

●        Sie begleiten die Interessengemeinschaft “Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Krankheit” (StuBecK).

 

Ihre Voraussetzungen:

●        Sie verfügen über ein empathisches Auftreten, sind teamfähig und haben eine serviceorientierte, selbständige Arbeitsweise.

●        Sie bringen einen sicheren Umgang mit MS-Office-Programmen und Erfahrungen bei der Teilnahme an Online-Veranstaltungen mit.

●        Für die Kommunikation in Wort und Schrift sind Grundkenntnisse in Englisch und sehr gute Deutschkenntnisse wichtig.

●        Sie verfügen über Erfahrungen in der Moderation von Gruppenveranstaltungen.

●        Der Besitz des PKW-Führerscheins verbunden mit Fahrpraxis ist von Vorteil.

 

Für die interessante Tätigkeit bieten wir eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L (EG 2), studienfreundliche, variable Arbeitszeiten, gesundheitliche Vorsorgebetreuung, Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einer PDF-Datei per E-Mail bis zum 20.11.2022

an

Studierendenwerk Rostock-Wismar
Anstalt des öffentlichen Rechts
Frau Irina Wagenleitner
bewerbung@stw-rw.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerbung@stw-rw.de

Apply using webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

Posted by Christin Wegner on in